Materialien oder: manifestierte Träume

Woraus unser Schmuck gemacht ist? Aus einer Idee, die skizziert, erprobt und umgesetzt wurde. Die wir verteidigen und schützen. Die nun fertig als Schmuck Ihr Leben bereichert, wenn Sie es zulassen. Unser Schmuck besteht aus Träumen und Leidenschaften zum Leben erweckt in unserem österreichischen Atelier.

Das edle Gold, das perfekte Platin, in einer komplexen, einzigartigen Technik auf hochwertigem Edelstahl aufgebracht, verschmolzen mit Farbe, Kunst und Phantasie verlässt wiedergeboren zu einem einzigartigen Kleinod unser Atelier.

Die strengen Limitierungen zeugen davon, dass unser Schmuck niemals inflationär zum Massenprodukt wird.  


DIE KÜNSTLERISCHE ARBEIT

Niemandem vor uns ist es gelungen, Schmuck dieser Art herzustellen. Das verpflichtet uns zur höchsten kreativen Umsetzung. Wer könnte uns hier besser zur Seite stehen als Maler und Bildhauer, die in eben der gleichen Hingabe ihren Werken Leben einhauchen.

In einem sorgfältigen Auswahlverfahren werden herausragende Werke der Künstler ausgewählt und reprofotografiert. Die so verarbeiteten Originale durchlaufen anschließend in unserem Atelier den aufwändigen Schmuck-Herstellungsprozess.

Nur 100 Stück sind je Original weltweit verfügbar. Die Schmuckstücke sind fortlaufend nummeriert und vom Künstler und dem Atelier zertifiziert. Echte Sammlerstücke eben und etwas ganz Besonderes!


die patentierte technik

Es brauchte Jahre an Entwicklungs- und Forschungsarbeit, bis wir den Prototypen in Händen hielten. Koryphäen aus den verschiedenen Fachrichtungen nannten uns „Träumer“ und unser Vorhaben einen „Wunschgedanken“. Nun, so sind wir als „Träumer“ mit unserem ersten „Wunschgedanken“ in Händen zu unserem Patentanwalt marschiert. Das war die Geburtsstunde unseres ersten Patents, ein zweites ist derzeit in Prüfung.